Farbberatung: Der Herbsttyp

'

Stilberatung Herbsttyp

Wenn Du ein Herbststyp bist, vereinst Du die warmen Farben der bunten Laubblätter in sich. Im Herbst sind ein warmes Braun , Orange oder auch Beerentöne angesagt. Diese Farben leuchten dann, wie die Natur im Herbst selbst.

\n

Bist Du ein Herbsttyp?

Wenn Du ein Herbsttyp bist, verfügst Du über eine Strahlung von innen heraus. Die Farbe Deiner Haut ist zwar oft etwas blass, jedoch mischt sich hier oftmals ein Unterton in oliv mit dazu. Als Herbsttyp kannst Du viele Farben gleichzeitig tragen. Dazu gehören alle vorhandenen Brauntöne, ebenso die Farben Petrolblau, moosgrün und orange. Da diese Farben sehr einheitlich sind, wird die herbstliche Farbenpracht noch zusätzlich herausgehoben. Hier ist jede Farbe mit jeder Farbe in dieser Kombination tragbar.

 

Welchen Schmuck kann man als Herbsttyp tragen?

Hier gibt es bei Dir als Herbsttyp viele Möglichkeiten. Hier kannst Du, wie die Natur im Herbst, viele Farben nach Deinen Vorstellungen kombinieren. Hier schmücken Dich alle warmen Metalle, wie Gold, Bronze, Kupfer, perfekt. Her kannst Du in diesen Farbtönen große Anhänger und viele Ketten tragen. Auch entsprechender Ethno-Look oder Lederbänder in den braunen Tönen passen hier sehr gut zu Deinem Herbsttyp.

\n

Make-up verschönert den Herbsttyp

Bei Dir ist hier ein dezentes Make-up angesagt. Ein anderes Make-up würde mit Deinen Farben ins Gehege kommen und deren Ausdruckkraft erheblich vermindern. Hier solltest Du eine helle Foundation wählen. Deine Wangen solltest Du nur zurückhaltend mit einem Hauch von bräunlich-rotem Puder betonen. Dein Hauptaugenmerk solltest Du hier auf Deine Lidschatten legen. Hier sind Lidschatten von grüner oder brauner Farbe gemeinsam mit dunkelbrauner Wimperntusche angesagt.

Der Vorteil eines Herbsttyps ist es, dass er genauso verwandelbar ist, wie die Natur im Herbst und bei richtiger Anwendung dies auch zeigen kann.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.